Naturschutzgebiet Bernsteinberg

Das ist das Schutzgebiet unbelebter Natur. Der Ort, wo der Bernstein damals abgebaut wurde. Das Bergwerk wirkte am wahrscheinlichsten vom 18. Jahrhundert bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts, obwohl der Teil der Forscher behauptet, dass die Anfänge des Abbaus sogar bis zum 10. Jahrhundert reichen. Bis heute erhielten sich charakteristische Gruben in der Form der Krater, größte Grube hat den Durchmesser von 40 Metern und die Tiefe von 15 Metern. Neben dem Naturschutzgebiet befindet sich der Parkplatz für den Wagen und die Überdachung, bei der man die Zuflucht finden kann und etwas essen kann oder sich einfach erholen kann.

Nachbarschaften

Arrow left
Arrow right